Ab sofort lassen sich in STARFACE NEON Meeting-Räume reservieren

Der erste Schritt in Richtung geplanter Video-Meetings ist getan – ab sofort lassen sich in STARFACE NEON Räume für zukünftige Meetings reservieren und den Meeting-Link den Teilnehmern im Vorfeld zusenden. So kann ein geplantes STARFACE NEON Meeting zum definierten Zeitpunkt direkt beginnen. 

So funktionieren die Meeting-Räume:

  • Hier einen Meeting-Raum reservieren.
  • Der Meeting-Raum muss durch ein Passwort geschützt werden. Das ist sinnvoll, weil der Meeting-Raum über den Raumnamen aufgerufen werden kann und durch das Passwort vor ungebetenen Gästen geschützt wird.
  • Optional kann ein Name für den Meeting-Raum vergeben werden. Der Raumname ist einmalig und gehört zu dem Meeting-Raum, solange dieser existiert.
  • Die Meeting-Räume haben bei Nicht-Benutzung eine Halbwertszeit von 45 Tagen. So lassen sich in einem STARFACE NEON Meeting- Raum nicht nur einmalige sondern auch wiederkehrende Meetings organisieren.
  • Die bei der Reservierung erzeugten Meeting-Daten können direkt kopiert und in die Meeting-Einladung des Email-Programms eingefügt werden.
  • Teilnehmer rufen das Meeting mit dem Meeting-Link, Meeting-ID oder dem Raumnamen auf.