Die STARFACE Rufumleitung bei Zeitüberschreitung

Wie bereits angekündigt widmen wir uns heute der ersten von drei Fragen, die im STARFACE Partnercontest häufig zu Schwierigkeiten führte: es handelt sich um die Rufumleitung bei Zeitüberschreitung.
Haben Sie diese schon im Einsatz? Und welchen Nutzen haben Sie eigentlich von dieser Funktion? Wir wollen Licht ins Dunkel dieser tollen STARFACE Funktion bringen.

Ein wichtiges Ziel moderner Kommunikation ist die ständige Erreichbarkeit. In einem Unternehmen muss sich dies jedoch nicht immer auf eine einzelne Person beschränken.
Wenn Sie etwa als Anrufer Ihren persönlichen Gesprächspartner mehrfach nicht erreichen, kann es zu Frust kommen, obwohl auch ein Kollege häufig weiterhelfen könnte.

Hier haben Sie als STARFACE Nutzer mit der Rufumleitung bei Zeitüberschreitung die Möglichkeit, Ihren Anrufer in verschiedenen Situationen automatisch zu einem anderen Ziel oder zu Ihrer Mailbox weiterzuleiten. Dies tritt zum Beispiel ein, wenn Sie einen Ruf innerhalb des eingestellten Zeitraums nicht annehmen, Sie die Funktion „Ruhe“ eingeschaltet oder sich an Ihrem Telefon abgemeldet haben. Somit kann ein Kollege den Anruf entgegennehmen und Sie bei Bedarf per Chat oder E-Mail informieren. Ihr Anrufer benötigt daher nicht mehrere Versuche und wird es Ihnen danken!

Zur Erinnerung: Ereignisse an denen die Rufumleitung bei Zeitüberschreitung ausgeführt wird:
1. Nach der eingestellten Zeit
2. Wenn Ruhe (DND) aktiviert ist
3. Wenn der Nutzer an keinem Telefon angemeldet ist

Weiterführende Informationen finden Sie auch in unserem STARFACE Benutzerhandbuch.

Schreibe einen Kommentar