STARFACE Weihnachtsspende 2016 geht an Karlsruher – Kindertisch e.V.

Die diesjährige Weihnachtsspende der STARFACE GmbH geht an den Karlsruher – Kindertisch e.V. Der gemeinnützige Verein wurde 2008 gegründet und hat sich zum Ziel gesetzt, bedürftigen Kindern die Teilnahme am Mittagessen in ihrer Schule zu ermöglichen. Die Spenden durch die Mitglieder und Sponsoren sowie verschiedene Aktionen und ein jährliches Benefiz-Event kommen Kindern im Stadt- und Landkreis Karlsruhe als Zuschuss oder Kostenübernahme für das Mittagessen in der Einrichtung oder einer Partnergaststätte zugute.…

Mehr lesen

STARFACE für die Top-Trends im UCC-Markt 2017 gerüstet

STARFACE prognostiziert dem UCC-Markt dank All-IP auch für 2017 ein anhaltend hohes Wachstum und rechnet im Zuge der Umstellung mit zahlreichen technologischen Innovationen sowie einer Diversifizierung der Finanzierungsmodelle. Als Top-Trends des kommenden Jahres hat der Telefonanlagenhersteller fünf Entwicklungen ausgemacht: den Siegeszug von All-IP und UCC, die zunehmende Mobil-Integration, Cloud-Lösungen „made in Germany“ und die Rückkehr des Subscriptions-Modells.…

Mehr lesen

Schön wars: der 10. STARFACE Partnerkongress lockte über 400 Besucher in den Europapark Rust

Es ist schon wieder über einen Monat her, aber wir möchten doch noch einmal auf den 10. STARFACE Partnerkongress im Europapark Rust zurückschauen, den über 400 Channel- und Technology Partner besuchten, um sich über die aktuellen Trends im UCC-Markt zu informieren. Im Mittelpunkt des zweitägigen Partnerkongresses stand auch 2016 wieder ein Mix aus spannenden Keynotes und praxisnahen Vorträgen. Wie schon in den Vorjahren gab STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin den Teilnehmern in einer zweiteiligen Keynote einen detaillierten „Ausblick auf die STARFACE Roadmap“ der kommenden zwölf Monate – und kündigte dabei unter anderem vollständig neu aufgelegte Mobile Clients für Android und iPhone sowie das ab November verfügbare Mietmodell STARFACE 365 an.…

Mehr lesen

Telefonieren ohne lange Leitung

Gesundheitswesen, Hotellerie oder Logistik – in vielen Branchen ist die drahtlose Telefonie ein wichtiges Thema. Die Mitarbeiter müssen sich frei bewegen, ein Festnetztelefon auf dem  Schreibtisch ist für sie nicht praktikabel. Derzeit stehen für diesen Fall drei verschiedene Technologien zur Verfügung, mit denen Sie die Unternehmens-Telefonie drahtlos gestalten können:

  • DECT, für IP-Umgebungen SIP-DECT genannt
  • Voice-over-WLAN (VoWLAN), die IP-basierte Telefonie über ein Wireless LAN
  • Fixed Mobile Convergence (FMC), die Integration von Smartphones in die TK-Umgebung

VORTEIL SIP-DECT

Die SIP-DECT Technik spielt ihre Vorteile in anspruchsvollen Office-Umgebungen mit hoher Teilnehmerzahl aus.…

Mehr lesen

Telefonieren mit All-IP als Chance für den Mittelstand

Bis 2018 wird die Deutsche Telekom sämtliche Telefonanschlüsse von ISDN auf All-IP umstellen. Gerade kleine und mittelständische Betriebe (KMU) stellt dies organisatorisch und finanziell vor eine Herausforderung. Gleichzeitig bietet die Migration der Unternehmenstelefonie auf die IP-Infrastruktur Mittelständlern aber auch die Chance, ihre Kommunikationsprozesse wesentlich effizienter zu gestalten.

Mehr lesen